Heute sind sie gekommen:

Eine neue Lieferung meiner allerliebsten, besten Pfannen! Und so schön eingepackt!

Absolut empfehlenswert: geeignet für Gas, Strom und Induktion - ofentauglich!

Sie kommen aus DER französischen Pfannenschmiede de Buyer, ich habe mir die Mineral B Element zugelegt.

 

Wenn die Pfannen gut eingebraten sind, dann haftet darin noch weniger an als in den Teflonpfannen.
Und wie gesund Teflonpfannen sind, wenn die Beschichtung abgeht, dass soll jeder selbst beurteilen.

Beim sogenannten Einbrennen machen sich viele verrückt. Wir haben es so gemacht:

Gut mit heissem Wasser abspülen (die Franzosen haben als Anlaufschutz die Pfanne mit Wachs versiegelt),
dann mit einem neutralen Öl (Sonnenblumenkernöl oder Rapsöl) den Boden gut bedecken und rauf auf die Platte.

Richtig doll erhitzen, bis zum Rauchpunkt des Öles, dann die Pfanne runternehmen, das Öl weggiessen und die Pfanne mit einem Küchenkrepp auswischen.

Fertig!

Nach jedem Gebrauch nur mit heissem Wasser und einem Lappen auswischen, das reicht. Bitte kein Seifenwasser verwenden.

Leider werden die Pfannen nicht hübscher, wenn man sie benutzt, sie werden schwarz. Aber die Bratergebnisse werden dafür immer besser, und das ist doch das, was zählt.

Leicht sind die Pfannen nicht, dafür halten sie aber ein Leben lang (wenn man sie gut behandelt...).

Unten habe ich meine Kaufempfehlung für die kleinere 24cm und die größere 28cm-Pfanne eingefügt. Bitte klickt auf die Links und ihr werdet zu Amazon weitergeleitet.